Hintergrund

Donnerstag, 16. April 2015

Römö zum RUMS

Irgendwie ist bei mir das Rockfieber ausgebrochen... Also noch ein Römö nach "bekanntem" Prinzip ;-)



Schnitt: Römö von Farbenmix
Stoff: Vögelchen von Stoff und Stil, ganz dünner stretchiger Jeansstoff vom Stoffmarkt und Bündchenstoff
Gebloggt: RUMS

Dienstag, 14. April 2015

Kramstäschis von Himbeerkamel und Leseknochen

Zwischendurch nähe ich gerne mal Kleinkram! Leseknochen gehen immer und das Täschi von Himbeerkamel musste ich unbedingt ausprobieren!

Abnehmer und "Aufgaben" für die 4 Täschis wurden schnell gefunden! Zum Glück steht auf dem Seesackteil "Nadines Kram" sonst wäre das auch nicht in meinen Besitz gewandert ;-)













Schnitte: Mäppchen von Himbeerkamel,Leseknochen von Sew4Home
Stoffe: Restekiste
Gebloggt: Creadienstag

Freitag, 10. April 2015

und noch eine Lady Mariella - eBook out now!!!

4 Lady Mariellas habe ich mir genäht! 2 hat meine Tochter bekommen! Jaaaaaaa, ich liebe diesen Schnitt...

Viel mehr ist auch gar nicht mehr dazu zu sagen...

Oder doch? Mariella - Maria - Mare -Maritim!

Deshalb kommt in Semi-Maritim noch eine Kurzarm-Version von mir...

Hier käuflich zu erwerben ab SOFORT!

Sonnige Grüße ausdem Strandkorb!


Dienstag, 7. April 2015

Mamina-Tunika und Rømø-rock

Bereits letzte Woche hatte ich ja schon einen Rømø genäht. Ganz easy mit Gummibund... bin ganz happy, dass mir eine Idee gekommen war, wie man den rutschfrei ohne Reissverschluß hinbekommt... wer neugierig ist, hier entlang...

Bei einem blieb es daher nicht. Ein Exemplar fürs Büro. Eine farblich passende Mamina-Tunika liegt schon seit Wochen hier zugeschnitten rum.

Momentan bin ich echt gerne an der Maschine. Motiviert und es läuft ;-)




Schnitte: Rømø von Farbenmix abgeändert,  Mamina von Frau Liebstes
Stoffe: Karobaumwolle und Bündchenstoff von Stoff und Stil, slub-jersey dawanda
Gebloggt: Creadienstag

Montag, 6. April 2015

und nochmal Kiddikram

Für einen kleinen Mann sind noch ein paar Accessoires von der Nadel gehüpft...







Eichhörnchenstoff: Stick and style dawanda
Schnitte: Sonnensegel von farbenmix, Kinderwagenmuff von traumhafter
Gebloggt: kiddikram

Sonntag, 5. April 2015

Osterhasentäschis...


Ich habe eine Geschenkverpackung gesucht für die Osterhasis unserer Patenkinder... in meiner Blogroll fand ich die Lösung!

http://nahtlust.de/2015/03/05/osterrascheln-teil-1-freebook/

Schnell genäht und mit Gute-Laune-Effekt...


Schlupflätzchen aus Gästehandtüchern


Mit kleinen Kindern braucht man eigentlich dauerhaft ein Lätzchen. So war es zumindest bei uns immer... und auch heute wäre es vielleicht manchmal noch von Vorteil.

Diese beiden sind allerdings für zwei neue Erdenbürger...

Schnitt: selbstgebastelt
Stoff: Gästehandtuch vom Möbelschweden und Bündchenstoffund
Gebloggt: kiddikram

Samstag, 4. April 2015

Mariella - der Mädchenschnitt zu Lady Mariella


Auch die Mädels haben wieder die Möglichkeit, den coolen neuen Schnitt von Maria zu tragen...

Wir haben es hier diesmal mit einer Ärmel-Lagen-Look-Version zu tun ;-) Das mag ich an meiner
Kurzen sehr gerne!



Die Bully-Appli flog direkt drauf! Sie lag noch vom Stoffmarkt vom vergangenen Jahr hier in meinem "Schöne-Sachen-Pimperlitzchen-Körbchen"...

Den Schnitt bekommt ihr ab Mitte April hier!

Die Shirtinhaberin hat außerdem auch wieder selbst genäht. Der Kindernähblog von Cherrygrön ist wirklich voll von tollen kindertauglichen Anleitungen...

Tatütas kann man ja auch immer brauchen und die schnelle Henne ist eine süße Osterdeko - 2 habe allerdings schon ein neues Zuhause. Die Hühnerbande war vorher zu sechst ;-)





Den Post schiebe ich mal rüber zu Kiddikram und Meitlisache...



Donnerstag, 2. April 2015

Lady Mariella - diesmal kurzarm!

Ich sagte ja schon, dass ich verliebt bin in diesen Schnitt!

Er ist einfach ein Traum - schnell genäht und doch etwas ganz besonderes... Immer wieder anders *hachz*

Diesmal ohne viele Worte!

Lady Mariella von mialuna... ganz bald in Marias Shop!



Rømø mit Bündchen und ohne geknuddel... kleines Tutorial...




Ich habe schon den ein oder anderen Rømø von Farbenmix genäht... Der Schnitt ist einfach schön und der Rock genau richtig ausgestellt für mich...

Aaaaaaaaaber... Mit Reißverschlüssen in Röcken stehe ich einfach auf Kriegsfuß... Das hat an der Seite immer so blöd geknuddelt... Ebenso die bisherigen Bündchenversuche... Ein rechteckiges Bündchen war irgendwie nicht des Rätsels Lösung... Entweder hat es nicht gehalte, weil es durch die Dehnung sich nicht mehr gut zurück ziehen konnte oder es hat vorn unschöne Falten geschlagen...

Gestern habe ich dann einfach mal was getestet und es kommt meiner Birnenfigur sehr entgegen... Der Rock rutscht nicht, wirft keine komischen Falten und ist in 10 Minuten fertig!

Ein Tragefoto fällt aus, weil hier so :-(
 
Dafür zeige ich euch kurz, wie ich ihn genäht habe...

Vorbereitung und Zuschnitt:

gute Musik einlegen ;-)

Schnittmuster in der richtigen Grösse vom Schnittmusterbogen abzeichnen und ausschneiden...

Schönes Stöffchen rauskramen und passenden Bündchenstoff bereitlegen.











Auf der Höhe, wo normalerweise der Abnäher hinkommt habe ich eine Linie eingezeichnet. Einfach bisschen abgerundet zum Bruch hin zeichnen und dort das Schnittteil teilen.










Das Rockteil 2 mal aus Baumwollstoff zuschneiden.












Das Bündchenteil 4x aus Bündchenstoff zuschneiden - dabei den Bruch des Schnittmusters nicht am Stoffbruch anlegen sondern je nach Dehnbarkeit des Bündchens 1-2 cm überstehen lassen. Ich habe Bündchenstoff von Stoff und Stil und habe 2 cm von der Breite weg genommen...






Jetzt geht es ans Nähen:


Je 2 Bündchenteile nehmen, rechts auf rechts legen und am oberen Rand mit einem dehnbaren Stich zusammen nähen...










Diese Teile nun aufklappen

rechts auf rechts legen

beide Seiten mit einem dehnbaren Stich schließen.

oben und unten bleibt offen






ich klappe die Nahtzugaben beim Nähen immer entgegengesetzt. Hier seht ihr, dass die vordere NZ nach oben zeigt. Die Rückseite klappt nach unten. Achtung nur, dass auch vorne recchts nach oben klappt und hinten rechts nach unten...

Die Seitennähte des Rockes werden ebenfalls geschlossen...












Jetzt das Bündchen links auf links drehen.
Es liegen alle offenen kanten aufeinander...










So sollte das nun aussehen...
Jetzt wird das Bündchen gedehnt an das Rockteil genäht.

Alle offenen Kanten zeigen nach oben. Die Seitennäht treffen jeweils aufeinander. Ich habe mir vom Bündchen und vom Rock noch jeweils die vordere und hintere Mitte ausgemessen und aufeinander gesteckt...

noch Säumen - fertig!








O.K. ich bin noch nicht ganz fertig ;-) Da muss das Bügeleisen noch mal ran...

















Und jetzt schnell zu RUMS